#6 (bzw Herausforderung geschafft!)

Geschafft! Die wohl anstrengendste Woche meines Lebens ging gestern zu Ende!

Nachdem mich immer wieder Freunde gefragt haben ob ich Weihnachtskekse backe, hab ich mich dazu entschlossen es heuer zu wagen. Dafür hab ich mir extra eine Woche Urlaub genommen und 2 fleißige Helferleins an Bord geholt.

Zuerst habe ich mir einen ungefähren Zeitplan erstellt weil ich wollte, dass alle Kekse mindestens eine Woche in Ruhe durchziehen können, bevor die große Verteilung beginnt.

Am Wochenende vor der großen Kekserlbäckerei musste ich jedoch noch eine andere Aufgabe meistern: 7 Torten in 2 Tagen (Ich kann bei Tortenwünschen für die Omas & Co so schwer nein sagen…)! Da meine bessere Hälfte an diesem Wochenende seine Freunde zu einer LAN-Party im Nebengebäude eingeladen hat (was gibt’s schöneres als ein WE mit 9 Männern die ständig ein und aus marschieren und überall schlafen???) und Max bei Oma und Opa war, hatte ich genug Zeit um in der Küche aktiv zu werden. Leider habe ich in der Hektik vergessen alle Torten zu fotografieren. Ich schiebs auf den Testosteronüberschuss im Haus…da kann einem sowas schon passieren. :) 4 davon habe ich mit der Kamera verewigt:

IMG_3336 IMG_3338_edited IMG_3306_edited IMG_3316_edited IMG_3317_edited IMG_3319_edited IMG_3321_edited IMG_3322_edited IMG_3330_edited IMG_3334_edited

So, und nun zu den Keksen. Zuerst waren nur 20 kg geplant weil ich nicht zu viel Zeit investieren wollte. Nachdem aber meine Mama und meine Cousine ihre Hilfe angeboten hatten, sind wir weit übers Ziel hinausgeschossen! 53 kg (da ich alles immer penibel abwiege weiß ich, dass es 53.007 g sind) warten jetzt auf Weihnachten! :)

Falls jemand noch ein paar Ideen für Weihnachtsbäckerei braucht, diese Kekse haben wir gebacken:

  • Punschkekse

  • Ischler Kekse

  • Schokoladenbäckerei

  • Linzer Augen

  • Lebkuchen

  • Zimtsterne

  • Mohnkekse

  • Vanillekipferl

  • Kürbiskernbusserl

  • Husarenkrapfen

  • Spritzbäckerei

  • Eisenbahner

  • Kokosstangerl

  • Rumkugeln

  • Linzer Schnitten

  • Lebkuchenkekse

  • Kaffeekekse

  • Schokokekse

  • Nougatkekse

  • Nusskekse

  • Mandelherzen

  • Dotterkekse

Fotos von den Keksen folgen noch. Im Moment bin ich damit beschäftigt mich von der, heute stundenlang geputzten, Küche fernzuhalten und den Ofen kalt zu lassen. Eine kleine Pause tut ganz gut. Noch dazu weil ich weiß, dass morgen mein neuer Backofen eingebaut wird!!! :) Der alte wurde also noch ein letztes Mal auf Hochtouren verwendet und hat uns das Leben mit „hinten und rechts dunkel, vorne und links hell backen“ schwer gemacht. Aber wer weiß, wie ich mit dem neuen zurecht komme….vielleicht weine ich meinem No-Name-Gerät ja noch hinterher…..hmmmm, nein, ich glaube nicht! :)

Zukünftig backe ich dann mit einem AEG-Backofen mit Selbstreinigung (yeah, yeah, YEAH!), integriertem Dampfgarer und einem obercoolen Thermometer der auf dem Display die Temperatur von zB Fleisch anzeigt. Wofür man so ein Thermometer braucht? Ich habe absolut keine Ahnung aber es hört sich ziemlich gut an wenn der Verkäufer einem so etwas erzählt. :)

Das wars mal von mir. Ich werde die nächsten Tage wahrscheinlich vor dem Ofen sitzend mit der Betriebsanleitung verbringen. :) Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit und viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Backen!

Stay tuned, Chris

PS: Fast hätte ich es vergessen: Natürlich möchte ich mich bei meiner Mama und meiner Cousine Birgit für die Hilfe bedanken!

Birgit, wir haben oft bis Mitternacht gebacken obwohl am nächsten (frühen) Morgen die Mädels deine volle Aufmerksamkeit gebraucht haben – Respekt, ich hätte das nicht geschafft!

Mama, du hast immer die Stimmung aufgelockert und bist die beste Ofenliesl die man sich wünschen kann!

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*